Umfrage zu online-gestützter Therapie

Liebe Betroffene, liebe Angehörige, liebe Interessierte.

In Zusammenarbeit mit dem Schmerzlos e.V. möchten wir um die Beantwortung einiger Fragen bitten. Die Ergebnisse sollen beim Kongress der DGPSF (Deutsche Gesellschaft für psychologische Schmerztherapie und -forschung e.V.) von Patientenseite eingebracht werden

Was ist das? Es gibt schon verschiedene Apps, die in regelmäßigen Abständen Patienten auffordern, bestimmte Dinge zu tun, z. B. eine Entspannungsphase einzulegen. Mithilfe einer solchen App können Patienten beispielsweise „Hausaufgaben“ des Psychotherapeuten weiter bearbeitet und näher erklärt werden.

Wen das interessiert, der kann z. B. einen dieser beiden Artikel lesen:
https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2017-08/psychotherapie-handytherapie-depression-psychiatrie-ferntherapie 
https://www.zeit.de/karriere/2016-11/psychologische-online-beratung-ausland-vorteile-termin

Die Befragung wird maximal 10 Minuten dauern. Gern schicken wir auf Anfrage die Fragebögen auch per Post zu. Für die Mithilfe im Rahmen unseres Projekts sind wir Ihnen sehr dankbar. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme! So leisten Sie einen bedeutsamen Teil in der Forschung bei chronischen Schmerzen und CRPS.

Unsere Umfragen erreicht man über umfrage.crps-netzwerk.org
Dort sind alle unsere aktiven Umfragen gelistet – es folgen in Kürze zwei Umfragen zu Nebenerkrankungen bei CRPS und zu chronischen Schmerzen.

Die Umfrage zu onlinegestützter Therapie ist über den folgenden Link direkt erreichbar:
https://crps-netzwerk.org/limesurvey/index.php/415651?lang=de

Liebe schmerzarme Grüße
Dirk-Stefan Droste
CRPS Bundesverband Deutschland e.V.
für den Schmerzlos e.V.

Bei Fragen oder Anmerkungen können Sie sich jederzeit bei uns melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.