Schmerzsyndrom: Ausheilung oder schwere Folgen (Artikel vom 18.10.2012)

Ärztezeitung vom 18.10.2012 Schmerzsyndrom Ausheilung oder schwere Folgen Die Langzeitprognose bei komplex-regionalem Schmerzsyndrom ist bisher nur in wenigen Studien untersucht worden. Beim Deutschen Schmerzkongress in Mannheim werden jetzt aktuelle Daten dazu vorgestellt. Erste Checks bei fraglicher Neuropathie: Liegt ein CRPS vor? © Klaro Externer Link zum Artikel

Sympathikolyse

Die Sympathikolyse ist ein Verfahren zur zeitweiligen oder andauernden Ausschaltung des sympathische Nervengeflechts. Es wird u. a. zur Verbesserung der Durchblutung in den Beinen oder Armen angewandt. Der Sympathikusnerv bewirkt im Gleichgewicht der vegetativen Systeme die Engstellung der Blutgefäße, daher ist nach seiner Ausschaltung in vielen Fällen eine Gefäßerweiterung zu erzielen. Dieser Eingriff wird als eine…