Offener Brief an die Redaktion Visite zum Fernsehbeitrag »Morbus Sudeck nach Verletzungen« am 02.09.14 im NDR Fernsehen

Hallo liebe Betroffene und Angehörige,

wie bereits angekündigt, werden wir einen offenen Brief an die NDR Redaktion schicken, da wir als Betroffene gar nicht zufrieden mit dem Beitrag waren.

Gemeinsam mit einem fleissigen Betroffenen habe wir einen offenen Brief verfasst und ich stelle diesen anmeldegesichert (man muss hierzu angemeldet sein) für alle Betroffenen kurzzeitig onlinebereit.

→ Link zum Entwurf des offenen Briefes an den NDR

Ich bitte um Korrektur bzw. Verbesserung per Email an support@crps-nrw.de
Ebenfalls nehmen wir noch Anmeldungen zur Unterschrift des offenen Briefes an. Diese bitte ebenfalls an obige Emailadresse schicken.

Der Brief kann bis zum 07.09.2014 angesehen, kommentiert und verbessert und unterschrieben werden. Am Dienstag, 08.09.2014 soll der offene Brief verschickt werden;
es ist dann eine Woche nach Ausstrahlung der Sendung.

→Link zum versendeten offenen Brief an den NDR (PDF-Dokument, am 9.9.14 verschickt)

Viele Grüße

Euer
Stefan

→ Link zum Erstbeitrag „Vorankündigung des Beitrags“
→ Link zum Nachgang zum Fernsehbeitrag mit Videodownload und Kommentaren der Betroffenen
→ Externer Link zum Onlineangebot des NDR Fernsehen und zum Visitebeitrag (extern)


→ Link zum Script der Sendung »Visite« (PDF-Dokument)

10 Gedanken zu „Offener Brief an die Redaktion Visite zum Fernsehbeitrag »Morbus Sudeck nach Verletzungen« am 02.09.14 im NDR Fernsehen#8220;

  1. Hier  erhalten  Betroffene  Hilfestellung  nach  dem  Motto  Zuhören  –  Informieren  –  Beraten  –  Unterstützen.  Das  Netzwerk  kann  über  die  Webseite    www.crps-‐netzwerk.de  erreicht  werden  und  hat  sich  zum  Ziel  gesetzt,  in  Kürze  in  allen  Bundesländern  eine  Landesgruppe  zu  etablieren,  damit  niemand,  der  die  Diagnose  CRPS  bekommen  hat,  alleine  da  stehen  muss

    Da wir eine Selbsthilfegruppe sind und keinerlei Ausbildung im medizinischem und therapeutischem Sinne haben, würde ich die Beratung entweder weglassen oder durch Erfahrungsaustausch ändern.
    Wir dürfen nicht Beraten.

    Ansonsten list sich der Brief sehr gut und sagt genau das aus was Fakt ist.

    Danke an die Verfasser

  2. Hallo den Brief finde ich sehr gut, Andre ’s Änderung finde ich gut. Ich habe ja über meine Behandlung dort berichtet die das krasse Gegenteil war.

  3. Ein wirklich gelungener Brief, flüssig geschrieben und mit allen wichtigen Fakten versehen!

    Danke!

    Randnotiz: meine Physio erzählte mir, es kämen z. Zt. so viele CRPS Diagnosen rein wie noch nie! Und beim VDK sagte man mir, man lässt es sich jetzt, beim Chirurgen, unterschreiben, dass einem die Gefahr einen Sudeck zu bekommen bewusst ist. Hier, am Rande Bremens, scheint es also gerade einen „Hype“ zu geben, oder versuchen doch mehr Leute gegen die Ärzte zu klagen als man denkt? 😉

    Liebe Grüße an Alle
    Martina

  4. Ein gut gelungener Brief der hoffentlich entsprechende Aufmerksamkeit erringt.
    Leider bin ich einen Tag zu spät ansonsten würde ich auch unterschreiben.

    Viele Grüße
    Gerda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.