CRPS Notfallausweis

img_2183

SOS-Notfallausweis

Der SOS-Ausweis soll bei einem Unfall oder einer Operation helfen, die richtige Behandlung zu erhalten. Der ursprüngliche Flyer ist aufgrund seiner Größe leider etwas umständlich zum Mitführen. Daher haben wir einen Ausweis in Scheckkartengröße zum Mitführen in der Brieftasche oder im Portemonnaie erstellt. Dieser wird personenindividuell ausgestellt und laminiert ausgegeben.

Spätestens, wenn man als CRPS Betroffener in einem Krankenhaus operiert wird, und nach einem kleinen Eingriff über heftigste Schmerzen klagt, und man mit einer Ibu 600 und „das geht schon gleich wieder weg“ oder „Stellen Sie sich mal nicht so an“ abgespeist wird, ist man froh, wenn man den SOS-Ausweis aus seinem Portemonnaie ziehen kann, oder besser: ihn bereits dem Personal vorgelegt hat.Der Flyer ist aufgrund seiner Größe leider etwas umständlich zum Mitführen. Daher haben wir einen Ausweis in Scheckkartengröße zum Mitführen in der Brieftasche oder im Portemonnaie erstellt. Dieser wird personenindividuell ausgestellt und laminiert ausgegeben.

Derzeit gibt es den Ausweis in deutsch, Englisch und Niederländisch (Französisch und Spanisch werden folgen). Die Bearbeitungszeit beträgt etwa 4 Tage.

Kosten des SOS-Notfallausweis: € 2,50 zzgl. € 3,00 Porto&Verpackung

Bitte beachten:
Für die Ausweiserstellung werden unbedingt folgende Daten benötigt:
Vorname, Name, Geburtsdatum, CRPS I oder II, obere oder untere Extremität, linke oder rechte Seite, deutsch oder englisch und natürlich die Postadresse zur Ausstellung der Rechnung

Artikelnummer CRPS-AU1

Bestellschein SOS Notfallausweis 2.0

Der SOS Notfallausweis wird personalisiert ausgestellt. Hierfür werden nachfolgende Daten benötigt.

Allgemeine Bestellhinweise:

Für die Bestellung wird eine Rechnung ausgestellt. Die Bezahlung erfolgt per Überweisung oder per Paypal an paypal.nrw@crps-netzwerk.org oder über www.paypal.me/crpsnrw.

Bitte unbedingt die Rechnungsnummer angeben bei der Bezahlung, damit wir die Zahlung korrekt zuordnen können. Vielen Dank.

Der Versand wird durchgeführt durch unseren Logistikdienstleister Logistico GmbH, Krefeld (weitere Informationen zum Unternehmen).

Nochmals ein wichtiger Hinweis: Alle Einnahmen aus diesen Materialverkäufen dienen allein der Finanzierung dieser Selbsthilfegruppe sowie deren Projekte. Wir verfolgen keinerlei kommerzielle Interessen.