Einfache Suche nach Psychotherapeuten

Die Arzt- und Psychotherapeutensuche der KV Nordrhein ist ein zentrales Element der Homepage der KV Nordrhein und befindet sich oben links auf der Startseite oder unter der Rubrik „Patienten“ als erstem Punkt.
Wer einen Verhaltenspsychologen benötigt, kann über die Suche schnell einen Verhaltenspsychologen in der Nähe finden. In die Suchfelder können folgende Parameter eingegeben werden:
  • Wohnort oder Kreis
  • Die Tätigkeit des Therapeuten (Beispiel: Psychologische Psychotherapie, Verhaltenstherapie)
  • Ein Klick auf “Treffer anzeigen“ oder wie auf der Startseite auf „Suchen“ führt zur Darstellung der entsprechenden Kontaktdaten von Verhaltenspsychologen in der gewünschten Umgebung.
Die Suche kann in der linken Spalte weiter gefiltert werden, etwa nach Fremdsprachenkenntnissen oder Geschlecht des Therapeuten.
Die Psychologischen Psychotherapeuten werden in zwei Gruppen eingeteilt:
  • Psychologische Psychotherapie, analytisch und/oder tiefenpsychologisch fundierte Therapie
  • Psychologische Psychotherapie, Verhaltenstherapie
Darüber hinaus gibt es die Rubrik Psychoanalyse, die sowohl ärztliche als auch psychologische Psychotherapeuten anzeigt.
Alle ärztlichen Psychotherapeuten finden Sie unter den folgenden Rubriken:
  • Psychiatrie und Psychotherapie
  • Psychodiabetologie
  • Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Psychotherapeutisch tätige Ärztinnen und Ärzte
  • Psychotherapeutische Medizin
  • Psychotherapie
  • Psychotherapie – fachgebunden

Bildschirmfoto 2016-07-09 um 10.43.35 Kostenlose Apps für iPhone und Android-Smartphones für eine bundesweite Arztsuche

Bildschirmfoto 2016-07-09 um 10.43.35 Informationen zu den verschiedenen Psychotherapieverfahren finden Sie bei der Bundespsychotherapeutenkammer

Bildschirmfoto 2016-07-09 um 10.43.35 Psychotherapeutensuche

(Quelle: Newsletter der KVNO)

SCS Sonde

Hallo zusammen,

Mein Name ist Andre und ich komme aus Krefeld.

Anfang März 2012 hatte ich einen Arbeitsunfall, Schnittverletzung an der rechten Hand. Eigentlich ziemlich harmlos wie ich dachte, diese Verletzung wurde dann im KH mit drei Stichen genäht und sollte am nächsten Tag zum D-Arzt.

Am nächsten Tag hatte sich die Wunde schon mächtig entzündet, das vom Doc verordnete Antibiotikum schlug nicht wirklich an und schließlich lag ich am WE schon mit einer netten Blutvergiftung im KH.

Sechs Wochen später, die Fäden längst gezogen, die Hand aber immer noch ruhig gestellt weil die Wunde permanent aufging und nicht richtig heilen wollte wurde die die Hand von einem auf den anderen Tag dick, verfärbte sich blau und höllische Schmerzen.

Die Notfallärztin im KH hatte gleich den Verdacht CRPS, ich bekam einen Schmerzkatheder mußte natürlich dort bleiben und kam Tags drauf auch gleich in die Schmerzklinik, (Glück gehabt bei den Wartezeiten). Dort hat man dann ein Szinti in die Wege geleitet und …….Volltreffer. Diagnose bestätigt. Ich war wie vor den Kopf geschlagen.

Nach drei Wochen Schmerzklinik vielen Starken Medis, Psychotherapie ( hat mir übrigens sehr geholfen) drei mal die Woche Lymph und KG ( bis heute noch ), ein andauerndes auf und ab, mal etwas besser dann wieder einige Rückschläge, diversen weiteren Krankenhausaufenthalten wurde ich dann irgendwann von der BG zu den „Spezialisten für CRPS“ nach Bochum Bergmannsheil geschickt.

Das Kapitel Bochum lasse ich jetzt mal weg sonst rege ich mich gleich wieder auf,

Anschließend zwei mal 6 Wochen Reha in Gelsenkirchen, ( kann ich im Übrigen sehr empfehlen, die Therapeuten dort geben sich richtig Mühe)

Mittlerweile habe ich meine Wiedereingliederung beendet, kann wegen starken Krafteinbußen, Schmerzen und wahrscheinlich bleibender Behinderung nur noch max. 6 Std. Tägl. arbeiten, Gutachter Termine wegen Erwerbsminderung und Teilverrentung sind erledigt aber noch nichts entschieden.

Jetzt steht als nächstes eine SCS Sonde an, Jetzt auch meine Fragen hierzu,

Hat irgend jemand hier Erfahrung mit so einem Teil ? Hilft das wirklich ? Wie groß sind die Erfolge und natürlich Ist so etwas nicht gefährlich ?

Ich habe jetzt eine Menge geschrieben und hoffe ihr habt Nachsicht :).

Gruß, Andre