Gericht erlaubt Fahren unter Drogeneinfluss

aerztezeitung.de Medizinal-Cannabis Veröffentlicht: 29.10.2019, 14:20 Uhr Düsseldorf. Kranke, denen ihr Arzt Medizinal-Cannabis verordnet hat, dürfen auch unter Einfluss der Droge Auto fahren. Voraussetzung ist, dass ihnen ein Gutachten trotzdem die Fahrtauglichkeit bescheinigt, urteilte das Verwaltungsgericht Düsseldorf. Übliches Kriterium für den Einzug des Führerscheins ist, dass Autofahrer Drogenkonsum und Autofahren nicht voneinander „trennen“ können, sprich, dass…

Cannabis-Eigenanbau

Ärzte Zeitung, 30.06.2016 Cannabis-Eigenanbau Schriftliche Urteilsbegründung liegt vor LEIPZIG. Zu seinem wegweisenden Grundsatzurteil zum Eigenanbau von Cannabis hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig jetzt seine schriftlichen Gründe vorgelegt. Danach ist der Eigenanbau in aller Regel zu genehmigen, „wenn der Antragsteller an einer schweren Erkrankung leidet und ihm zur Behandlung der Krankheit keine gleich wirksame und für…