In Duisburg geht der CTWO weiter – 07.11.2018

Der CRPS Orange Day – Weltaufmerksamkeitstag für CRPS – Color the world orange – Färbe die Welt orange findet in Duisburg in diesem Jahr ausnahmsweise am Mittwoch, 7. November 2018 von 10.00 bis 18.00 Uhr im Duisburger Hauptbahnhof statt.

Die vierte Jahresausgabe von „Color The World Orange – Färbe die Welt orange“, unter dem speziellen Motto „Wir können alle Orange!“, die darauf abzielt, das Bewusstsein für das komplexe regionale Schmerzsyndrom (CRPS), auch bekannt als Morbus Sudeck, zu verbreiten, ist der 5. November 2018. Die Veranstaltung, die am ersten Montag im November stattfindet, soll die Aufmerksamkeit auf diese kaum verstandene Schmerzstörung lenken.

Überall auf der Welt werden Unterstützer orangefarbene und veranstaltende Veranstaltungen tragen, um das Bewusstsein für CRPS/Morbus Sudeck zu schärfen und Mittel zur Unterstützung der Forschung über diese lähmende Krankheit aufzubringen.

Mehr als 100 Gebäude, Brücken und Wahrzeichen in fünf Ländern haben sich darauf geeinigt, für „Color The World Orange – Färbe die Welt orange“ orange zu werden, darunter der CN Tower in Toronto, die Story Bridge in Brisbane, Australien und die Trafalgar Square Brunnen in London. Das Niagara Falls Illumination Board wird die Niagarafälle auch orange für die Veranstaltung beleuchten. Es hat sogar „Color The World Orange – Färbe die Welt orange“ Plakate am Times Square in New York geben.

Der einfachste Weg, sich zu beteiligen, ist, orange zu tragen und ein Bild mit dem Hashtag in Social Media zu posten: #CRPSORANGEDAY.

CRPS NRW Duisburg auf dem 40. Homberger Brunnenfest am 25./26.08.2018

40. Homberger Brunnenfest

vom 24.- 26. August 2018

Kommen Sie und feiern Sie mit uns unser 40 jähriges Brunnenfestjubiläum, auf das wir hier in Homberg mächtig stolz sind.

Neben der gewohnt guten Live-Musik präsentieren sich auch wieder Homberger Vereine und geben Ihnen Gelegenheit sich zu informieren.

Besonders freut sich der Homberger Werbering als Veranstalter, dass der bei allen Besuchern sehr beliebte Trödelmarkt wieder stattfindet.

Unsere Ortgruppe Duisburg wird am 25. und 26.08.2018 ort mit einem eigenen Info-Stand vertreten sein, zu finden auf Höhe der Augusta Pizzeria. Es gibt viel Informationen, gemeinsame Aktionen und Gewinnspiele werden auch nicht fehlen.

 

VERANSTALTUNGSFLYER herunterladen (PNG-Bild)

HANDZETTEL herunterladen (PDF-Dokument)

CRPS NRW Duisburg hat jetzt einen Stellvertreter

stellvertreter

Liebe Betroffene, liebe Angehörige, liebe Interessierte,

wir möchten freudig mitteilen, dass wir seit April 2016 einen Stellvertreter oder besser eine Stellvertreterin haben – und was für eine…. Das heißt, dass ich die Gruppe nicht mehr alleine leite.

Das hat den Grund, dass es sein kann, dass ich mal nicht zu Verfügung stehe und deswegen z.B. das Gruppentreffen nicht ausfallen muss. Dann kümmert sich meine Stellvertreterin um die Gruppe.

Außerdem möchte ich hiermit meine Stellvertreterin und neuen zweite Gruppenleiterin, Petra Lutterbach aus Aachen begrüssen und freue mich auf die Zusammenarbeit.

Liebe Grüße
Gaby Dietz
CRPS NRW Duisburg

banner-duisburg-1

Erstes Gruppentreffen in Duisburg

Liebe CRPS Betroffene und Angehörige,

wir freuen uns, bekanntgeben zu können, dass wir unser erstes Gruppentreffen in Duisburg anbieten werden.

Weitere Details hierzu im veröffentlichten Artikel in der Lokalpresse oder direkt über neue Terminseite: termine.crps-duisburg.de

lokalkompass

Schmerzsyndrom Morbus Sudeck / CRPS

Wann? 07.04.2016 16:00 Uhr bis 07.04.2016 18:00 Uhr
Wo? BBZ Homberg, Marienstraße 6, 47198 Duisburg

Duisburg: BBZ Homberg |
Gesprächskreis für Betroffene gründet sich

selbsthilfe-in-duisburgAm Donnerstag, den 07.04., gründet sich die Selbsthilfegruppe CRPS oder Morbus Sudeck, um 16.00 Uhr, im Begegnungs- und Beratungszentrum (BBZ), Marienstraße 6, in Duisburg Homberg.
Das „komplexe regionale Schmerzsyndrom“ (CRPS) kann nach äußeren Einwirkungen und Verletzungen entstehen. Die Krankheit führt zu Durchblutungsstörungen an Gliedmaßen, zu Ödemen, Hautveränderungen und Gewebeschwund. Besonders belastend sind die starken, meist brennenden Schmerzen für Betroffene. In den zweimonatigen Gruppentreffen soll die Möglichkeit bestehen, Informationen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen. Bei rechtzeitiger Diagnose und Behandlung gibt es auch eine Heilungschance.
Neue Interessierte sind herzlich willkommen. Weitere Informationen: Selbsthilfe-Kontaktstelle Duisburg: 0203 6099041 oder unter nw.crps-netzwerk.org/cms/duisburg

Quelle: lokalkompass.de