Hilferuf einer Betroffenen

SOS-xx

Gestern erhielt ich einen Hilferuf per Email einer CRPS-Betroffenen aus dem Ruhrgebiet. Soweit ich verstanden habe, wollen ihr die Ärzte alle nicht glauben und stempeln sie wie so oft als „Simulantin“ ab.

Jetzt hat sie unsere Selbsthilfegruppe gefunden und es gilt nun, ihr vielleicht ein paar gute Tipps zu Ärzten oder Krankenhäusern aus dem Ruhrgebiet zu geben.

Entweder Ihr gebt Eure Tipps als Kommentar zu diesem Beitrag auf (solange bis das Forum läuft) oder Ihr mailt sie direkt an.

Aus Verschwiegenheitsgründen behalte ich alle persönlichen Daten der Betroffenen für mich, so auch ihre Emailadresse.

Aber man erreicht sie per Emai unter anonym@sudeckselbsthilfe.eu