3. Nationales CRPS Symposium wird auf 2021 verschoben

Liebe Betroffene, liebe Angehörige, liebe Interessierte,

aufgrund der Corona Pandemie müssen wir vom Bundesverband und auch von der ausrichtenden Landesgruppe CRPS Hessen unsere Planungen für das CRPS Symposium 2020 in Kassel leider komplett umstellen. Wir haben uns nun schweren Herzens entschlossen das 3. Nationale CRPS Symposium auf das nächste Jahr zu verschieben.

„Wir passen unsere bereits bestehenden hohen Sicherheits- und Hygienestandards laufend an die aktuellen Erkenntnisse an. Gleichzeitig bewerten wir jede einzelne unserer Veranstaltungen individuell“, erklärt Andre Rennemann, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des CRPS Bundesverband Deutschkand e.V. „Trotz der bundesweiten Erlaubnis, Veranstaltungen wieder bis 99 Teilnehmern zuzulassen, halten wir die Durchführung des Nationalen CRPS Symposiums aufgrund der speziellen Hygieneauflagen in diesem Jahr für unmöglich.“

In den vorhandenen Räumlichkeiten in der Vitos Orthopädische Klinik Kassel ist eine eine coronabedingte Einrichtung mit ausreichend Abständen nicht zu realisieren und wir müssten die Teilnehmerzahl sehr stark reduzieren, so dass wir hier zu Gunsten einer erfolgreichen Veranstaltung die Entscheidung zum Verschieben getroffen haben.

Wir freuen uns also auf das 3. Nationale CRPS Symposium am 1. November 2021!

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite crps-symposium.de.

logo cno
CRPS Hessen