Guter Arzt in Krefeld gesucht…

Hallo Peter aus Krefeld,

ich bin auch aus Krefeld und möchte dich fragen, ob du einen guten Arzt aus KR empfehlen kannst, der die Erkrankung kennt und auch therapiert.Ich habe CRPS seit fast 5 Jahren – linke Hand- durch eine zu spät erfolgte Diagnose ist es bei mir leider chronisch geworden…

LG Nicole

10 Gedanken zu „Guter Arzt in Krefeld gesucht…#8220;

  1. Hallo Nicole,
    ich habe bereits in unserer Ärzteliste nachgesehen. Aus Krefeld und näherer Umgebung ist uns da leider niemand bekannt. Sofern Peter da jemand passenden nennen kann, würde wir uns freuen, wenn Du uns den Tipp ebenfalls geben könntest, so dass wir ihn in unsere Liste aufnehmen können. Vielen Dank.

    Viele Grüße
    Stefan
    CRPS NRW

    Hier gehts übrigens zum Beitrag Ärzteliste bundesweit

  2. Hallo Andre,
    ich bin auch aus Krefeld und schlage mich seid Mai/Juni 2012 (Unfall rechtes Handgelenkbruch) mit anschließendem Sudeck herum. Mein Chirurg verschreibt mir seid zweieinhalb Jahren KG und Lymphdrainage, Tramal, Jurnista, Ibuflam 800, habe auch ein Tensgerät. Im Oktober 2013 hat man mich zur Reha nach Oberammergau geschickt wo ich gute Erfolge erzielt habe mit Bädern, Teilbädern-Reizstrom, Psychotherapie, Schmerztherapie usw. Von dort bekam ich eine Empfehlung für die weitere Behandlung, was von meinen Ärzten leider nicht in Angriff genommen wurde. Mit viel Nervenaufwand habe ich dann doch bei meiner Krankenkasse so einiges in Bewegung gesetzt. Weitere Rezepte für KG und Lymphe und für ein Jahr Wassergymnastik. Leider habe ich bis heute in Krefeld keinen Arzt gefunden, welcher sich wirklich gut auskennt mit dieser Krankheit. Hier auf diesen Seiten habe ich mich interessiert durchgelesen und registriert. Leider habe ich noch keinen Zugang auf die Ärzteliste, daher meine Frage an Sie: Können Sie mir einen kompetenten Arzt raten in oder um Krefeld herum?
    Über eine Antwort oder Kontaktaufnahme würde ich mich sehr freuen.
    Bis dahin hoffentlich eine Zeit mit nur geringen Schmerzen.

    LG Gerda Greifzu

    • Hallo Gerda Greifzu,
      leider kann ich nach über 5 Jahren CRPS linker Arm/Hand keinen guten Arzt in Krefeld nennen, der sich mit dieser Erkrankung auskennt…Ich bin auch immer noch auf der Suche nach einer guten Ergotherapie..bis jetzt haben alle sich nicht wirklich bemüht…Ich habe es jetzt drei Jahre ohne jeglichen Therapien versucht, Folge ist, dass die Muskeln sich abgebaut haben. Es ist wohl wichtig „am Ball“ zu bleiben.
      Bin gerade in Bad Mergentheim. Dort erfahre ich zum ersten Mal gute Physiotherapeuten und Ergotherapeuten die sich auskennen…
      LG Kikki

  3. Hallo Kikki,

    ja diese Erfahrungen habe ich während meiner Reha in Oberammergau auch gemacht und dadurch gute Erfolge erzielt. Leider habe ich dann durch meinen damaligen Hausarzt den Anschluss(Empfehlung Weiterbehandlung) verpaßt. Das hat mich wieder um Monate zurück geschlagen und es wurde sogar noch schlimmer. Wie Du schon sagtest, man muß unbedingt „am Ball“ bleiben. Jetzt habe ich eine Überweisung zum Neurologen…CRPS soll ja auch das Nervensystem angreifen…ich hoffe da komme ich dann mal weiter. Wenn ich jetzt nicht meinen neuen Hausarzt hätte, wäre ich schon verzweifelt. Er kennt sich mit Sudeck zwar auch nicht aus, geht aber intensiv auf alles ein was ich ihm berichte von meinen Erfahrungen und was ich so gelesen habe hier. Wenn Du auch aus Krefeld bist, würde es mich freuen wenn wir uns mal näher kennen lernen würden, wenn Du zurück bist. Ich wünsche Dir noch gute Erfolge und eine angenehme Zeit in Deiner Reha.

    LG Gerda

  4. Hallo Jürgen,

    mit dem Helios-Krefeld habe ich schon mehrmals schlechte Erfahrungen gemacht. Allerdings war ich dort auch noch nicht in der Anästhesie oderSchmerztherapie. Vielleicht bin ich ja nicht beim richtigen Arzt gelandet.
    Kannst Du da spezifisch jemanden nennen?

    LG Gerda

  5. Hallo Gerda,
    Also die Schmerztherapie im Helios in Krefeld kann ich Dir auch empfehlen. Die ÄrztInnen dort sind sehr einfühlsam und haben bereits einiges an Erfahrung im Umgang mit CRPS. Ich bin dort selbst in Behandlung und ich komme aus Köln…. Folgende Namen wären da zu nennen: Die leitende Frau Dr. Ortrud Fuhrmeister, Herr Dr. Dworzanski und Frau Dr. Buntrock. Die wichtigsten Infos findest Du hier: https://www.helios-kliniken.de/klinik/krefeld/fachabteilungen/schmerzklinik/sprechstunden.html
    LG
    Stefan

  6. Hallo Stefan,

    jetzt am 8.09.2014 habe ich meine erste Ergo (nach 2,5 Jahren) im Helios Hüls (bei Krefeld) Interdisziplinäres Therapiecenter. Vorige Woche bin ich dort gewesen und habe mich informiert auf Grund der Infos hier.
    Ich bin begeistert…man wußte dort über Sudeck oder auch CRPS Bescheid! Endlich nach über zwei Jahren fühl ich mich verstanden. Meine Ergo-Therapeutin will jetzt auch die Physio-Therapie zusammen mit ihrer Kollegin aufeinander abstimmen, sobald ich neue Rezepte habe. Jetzt muss ich nur noch den Kampf mit meiner Krankenkasse wieder einmal aufleben lassen. Egal ob Rezepte, Hilfsmittel wie Therapie-Kit oder Reha…
    wird erst einmal alles abgelehnt, nur wenn man dort mit viel Nachdruck arbeitet und auch schon einmal den nächsten Vorgesetzten verlangt, geschiet etwas! Und dafür habe ich ein Leben lang Krankenkassenbeiträge bezahlt? Das ist mehr als unverschämt!
    Aber trotz all dem Ärger fühle ich mich seid dem Helios-Besuch wieder seelich etwas besser, ist doch zumindest Hoffnung in Sicht.
    Es würde mich freuen, wenn meine Infos, anderen Betroffenen auch helfen oder zumindest wieder etwas Auftrieb geben.

    Viele Grüße

    Gerda

  7. Hallo Gerda,

    na das klingt doch schon weitaus Besser als bei der ersten Antwort auf den Vorschlag von mir mit der Helios Klinik. Ja manchmal war man schon in der Klinik nur wie Du auch schon damals geschrieben hattest ebend nicht beim richtigen Arzt.
    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen das nun auch die Krankenkasse keine großen Probleme macht und du dann endlich gut Behandelt werden kannst.

    Gute Besserung und schmerzfreie Grüße aus Sachsen

    Jürgen

Kommentare sind geschlossen.