GBA ermöglicht Telefon-AU ab Montag

Arbeitsunfähigkeit

Im Frühjahr war sie möglich, dann wurde sie wieder gestrichen, nun kehrt sie zurück: Die Selbstverwaltung genehmigt erneut die telefonische Krankschreibung. Allerdings nur befristet. Veröffentlicht: 15.10.2020, 14:45 Uhr

Telefon/AU
Mit dem Telefon zu Muster 1: Ab Montag bei leichten respiratorischen Erkrankungen wieder möglich.
© Fotostand / Schmitt / picture alliance

Berlin. Ärzte können ab Montag (19. Oktober) wieder Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen nach ausschließlichem Telefonkontakt ausstellen. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) am Donnerstag in Berlin entschieden.

Die Telefon-AU auf Muster 1 soll danach für Patienten leichten Atemwegserkrankungen möglich. Ärzte sollen sie nach Telefonkontakt bis zu sieben Kalendertage krankschreiben können. Der Beschluss ist befristet bis 31. Dezember 2020.

Weiterlesen

Quelle: Ärztezeitung.de