7. Mindener Selbsthilfetag

minden-rundum

7. Mindener Selbsthilfetag: Samstag 30. April 2016 von 10 – 14 Uhr

Viele Selbsthilfegruppen und Einrichtungen werden wieder einmal über ihre Arbeit informieren und zahlreiche Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern führen.

Ein Rahmenprogramm wird die Veranstaltung auf dem Mindener Markt vor dem Rathaus abrunden.
Die Bedeutung von Selbsthilfegruppen für die gesundheitliche und soziale Versorgung der Bevölkerung hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen.

Selbsthilfe-Aktivitäten sind als soziale und therapieergänzende Angebote inzwischen unentbehrlich. In Selbsthilfegruppen treffen sich Menschen, die von einer ähnlichen Erkrankung oder Behinderung betroffen sind oder die sich in einer ähnlichen Lebenssituation befinden. Hier sprechen sie über Sorgen und Anliegen, tauschen Informationen aus und helfen sich gegenseitig. Und gerade Selbsthilfegruppen verfügen aus eigenem Interesse über ein oft beispielloses Fachwissen – gewachsen aus den eigenen Erfahrungen.
Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle, PariSozial Minden-Lübbecke/Herford, Simeonstr. 17, 32423 Minden,
Telefon: 0571 82802-17 und -24, selbsthilfe-mi-lk@paritaet-nrw.org

https://www.selbsthilfe-minden-luebbecke.de

Quelle: Minden Rundum